Die Festivalsaison 2012 - Ein Rückblick

Samstag, September 15, 2012

Trivium | Shinedown | Heaven Shall Burn
Die zweite Woche des neuen Schuljahres ist nun auch schonwieder zu Ende, was bedeutet, dass vor zwei Wochen das letzte Festival stattgefunden hat, dem ich auch beigewohnt habe. Der Alltagstrott hat mich schon langsam aber sicher wieder im Griff und deswegen dachte ich mir, ist es nun Zeit für einen Rückblick des Festivalsommers.

Anzahl der besuchten Festivals: 4

Gesehene Bands (nach Festival geordnet - ich hoffe die Liste ist einigermaßen vollständig!):
As I Lay Dying, Awolnation, Cancer Bats, Cypress Hill, DevilDriver, Die Toten Hosen, Eisbrecher, Evanescence, Hatebreed, Killswitch Engage, Lamb Of God, Limp Bizkit, Machine Head, Metallica, Oomph!, Shinedown, Slayer, .sPout., The Offspring, Trivium, Billy Idol, Therapy?, Young Guns, Beatsteaks, Enter Shikari, Korn, Kontrust, Yellowcard, Donots, Enter Shikari (ja, die Herren habe ich innerhalb von 2 Wochen 2x gesehen), H-Blockx, Heaven Shall Burn, In Flames, Seeds Of Blood

(und auch noch einige andere, die ich jedoch ursprünglich gar nicht sehen wollte bzw. von meiner Sicht her nicht unbedingt nennenswert sind und die ich deshalb hier nicht erwähne)

Besonders gefallen haben mir:

Natürlich Heaven Shall Burn und In Flames ♥, Lamb Of God, Limp Bizkit, Kontrust und Korn
Hoffentlich bald wieder!

Enttäuscht war ich von:
- Enter Shikari auf Festival Nummer 3 - Zwar weiß ich nicht ob sie das tatsächlich immer machen, doch da haben sie mir absolut nicht gefallen, dieses ständige nervige ge-Remixe ihrer eigenen Songs und dann noch dieser schrecklich grelle Scheinwerfer, der dauernd das Publikum geblendet hat.. Grausam.
- Metallica im Juni am Nova Rock - Offen gestanden bin ich nicht der größte Metallica-Fan, doch nachdem sie endlich nach 20-minütiger Verspätung (surprise, surprise..) die Bühne betreten hatten wurde es einfach nicht besser.. Ich fand es ziemlich langweilig und deshalb sind wir dann so gegen 23:00 Uhr zu unserem Auto gegangen um in keinen Stau zu geraten (ich schätze aber, dass wir auch bald wieder gegangen wären, wenn wir nicht schon in der Nacht wieder nach Hause fahren gemusst hätten..). Leider kein krönender Festival-Abschluss von meiner Seite.
- Machine Head - Zwar war ihr Auftritt nicht schlecht, dennoch war ich ein wenig enttäuscht, meine Vorstellungen, sind nicht wirklich erfüllt worden.

Überrascht haben mich:
- Enter Shikari auf Festival Nummer 4 - ja, richtig gelesen! Die Geschichte dazu: Der Sänger von Enter Shikari erzählte uns, dass ihr Equipment irgendwo in Europa ist, nur leider wussten sie nicht, wo und mussten sich deshalb Equipment ausborgen. Dazu rief er dann ein Mal "Fuck Lufthansa!" :D. (Bei den Abschiedsworten übrigens nochmal, die Menge hat getobt. ^^) Und siehe da, nun haben sie nur zwei ihrer Songs geremixed, und ich fand diesen Auftritt um Längen besser als zwei Wochen zuvor! Vielleicht mache ich mich auch noch schlau, ob sie wirklich immer so spielen wie geschildert, denn falls nicht sehe ich sie mir im Jänner vielleicht nochmal an. ^^
- Therapy? - Allzu große Erwartungen hatte ich eigentlich nicht, doch die Herren von Therapy? haben eine tolle Show abgeliefert, war sehr unterhaltsam!

Ihr seht, ich hatte eine tolle Zeit. Schade, dass die Festivalsaison für dieses Jahr auch schon wieder vorbei ist.. Aber dennoch werde ich dieses Jahr noch ein paar Bands sehen, worauf ich mich auch schon sehr freue!
 
In Flames | Enter Shikari | Heaven Shall Burn

Fotos via Facebook

Ähnliche Artikel

9 Kommentare

  1. Oh das freut mich! Ich folg dir auch mal fix, allein schon weil du Callejon hörst. :D
    Und danke (: Wieso wird das bei dir nichts? :O

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja das kenn ich. Hab jetzt aber immerhin Glück dass ich mit Freunden nächsten Monat zu 3 Konzerten gehe und joa. o: Aber gab vorher auch immer Unmengen an Konzerten wo ich gern hingegangen wäre, kannte aber niemanden der hätte mitgehen können. v.v Aber vielleicht findet sich ja doch noch jemand bei dir (:

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke, das freut mich sehr zu hören! :3
    Ich hab dir jetzt einfach mal ne Anfrage in Last.fm geschickt, wo ich sehe dass du das ja auch hast. (:
    NeverSayDie!-Tour, Callejon und die August Burns Red Tour stehen an. c:
    Hm, das ist so mies wenn man zu Konzerten will, aber nicht hinkann. Alleine ist auch eher doof, oder? Ich wär da nicht so der Mensch für, würd mir eher blöd vorkommen. v.v

    AntwortenLöschen
  4. leute die das nichts angeht, wissen von meinem blog und dann kann ich nicht mehr schreiben was ich wirklich denke und fühle..

    AntwortenLöschen
  5. achmanno :( wie mach ich das dann jetzt O:

    AntwortenLöschen
  6. die sind schon da.und sie sind wundervoll!vllt mach ich maln post mit den neuesten errungenschaften,aber dazu muss ich wieder erstmal ne weile sammeln.^^

    AntwortenLöschen
  7. Aber klar. (: Hoffe dass ich noch Geld für ne neue Kamera zusammenkriege, damit da auch gute Fotos bei den Konzerten entstehen. O:
    N gemeinsamen Freund? Wer isn das? Hrmpf. :D Mir fällt spontan keiner ein der in unseren beiden Listen sein könnte, haha.
    Ist echt schlimm gewesen heute, mich nervt das inzwischen total. Ich bin eh nicht gut in Mathe, und dann lern ich schon mal intensiv und versteh total viel und dann sitz ich doch nur wieder da und denk mir "wtf?!". >.<

    AntwortenLöschen
  8. Respekt, 4 Festivals habe ich in den letzten jahren nie in einem Jahr geschafft! Therapy? Die spielen immer noch? Naja, wenn sie Freude haben ;-) habe sie in den 90er Jahren schon gesehen bei Rock am Ring und dann vor 2 oder drei jahren in Hamburg auf dem Dockville. Aber so wie Du sie beschrieben hast, so waren sie eigentlich auch schon immer - ganz unterhaltsam! Habe den Sänger Andy Cairns letztens für eine Ausstellung portraitiert! http://kunstletter.blogspot.de/2012/09/musikerportraits.html Übrigens, schöner Blog! Beste Grüße René

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Ich beneide dich, dafür dass du die ganzen Bands gesehn hast! (:
    Auf welchen Festivals warst du denn alles? *-*

    AntwortenLöschen