Film-Review | Wir sind die Nacht

Montag, März 17, 2014

 

Kinostart: 28. Oktober 2010
Mit: Karoline Herfurth, Max Riemelt, Nina Hoss
Genre: Fantasy
Produktion: Deutschland

Handlung:
Die schmuddelige Berliner Kleinganovin Lena hält sich mit Taschendiebstählen über Wasser, bis sie eines Nachts auf die elegante Louise trifft. Was Lena nicht weiß: Louise ist mehrere hundert Jahre alt und Anführerin eines Vampirinnen-Trios, das des Nachts am liebsten Zuhälter aussaugt, exklusive Modeboutiquen leerräumt und in Luxusboliden durch die Stadt rast. Selbst zum Blutsauger mutiert, entdeckt Lena bald die positiven Seiten des Vampir-Daseins: Geld ohne Ende und keine unschönen Ringe mehr unter den Augen. Mit dem dauernden Morden kommt die rebellische Diebin hingegen gar nicht klar. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an Kommissar Tom Serner, der ihr nach einer Beinahe-Verhaftung schöne Augen gemacht hat...  (via)

Meine Meinung:
Diesen Film wollte ich mir schon seit Längerem mal ansehen, und endlich bin ich mal dazu gekommen. Doch im Nachhinein bin ich der Meinung, dass ich nicht wirklich etwas verpasst habe... Einige Ansätze und Gedanken waren da, die allerdings im Laufe des Films durch neue ersetzt wurden, die allerdings ebenfalls nicht zu Ende gesponnen wurden, dann wieder von neuen abgelöst worden, und so weiter.
Die Schauspieler konnten mich ebenfalls nicht überzeugen. Alles wirkte auf mich zu aufgesetzt und einfach nicht echt, was womöglich auch daran liegen könnte, dass ich die Rollen als ein wenig falsch besetzt fand:
Die "Vampir-Mutter" in den Enddreißigern, die in der Taschendiebin Lena ihre nächste große Eroberung sieht, eine überdrehte, ständig quiekende und recht kindlich wirkende und zwei etwas jüngere, die einfach "zu brav" für die Rollen von skrupellosen und mordenden Vampirinnen wirken und denen ich die Rolle ebenfalls nicht wirklich abkaufen konnte. Nicht sonderlich überzeugend, das wäre auf jeden Fall ausbaufähiger gewesen.

Bewertung:

Fazit:
Obwohl ich weit schlechtere deutsche Filme kenne, hat Wir sind die Nacht mich dennnoch nicht wirklich überzeugt. Von Regisseur Dennis Gansel, der unter anderem Die Welle gedreht hat, bin ich doch Besseres gewohnt. Würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen.

Ähnliche Artikel

8 Kommentare

  1. Ich fand "Wir sind die Nacht" eigentlich ganz nett...hatte aber auch rein gar keine Erwartungen an einen neudeutschen Vampirfilm :D

    Das eine dunkelhaarige Vampirmaedel (Name vergessen) fand ich super...vorallem die starke Szene mit ihrer Tochter. Aber stimmt schon, ein Muss ist der Film nicht :)

    AntwortenLöschen
  2. Yay, ich kann wieder kommentieren! ^^ (ich hoffe, du hast meine Antworten auf meinem Blog dennoch mitbekommen?!^^)

    Danke! Naja, reinhüpfen würde ich da ehrlich gesagt nicht... bin dezent wascherscheu :D
    Ja, es wird einen kleinen Bericht geben. Allerdings in eine etwas andere Richtung, als gewöhnlich ^^

    Und von dem Film hab ich ja noch nie was gehört. Klingt für mich aber nicht soo spannend und wenn du ihn auch eher schlecht fandest, hab ich wohl echt nix verpasst.

    AntwortenLöschen
  3. Der Film interessiert mich auch. Würde ihn zwar gerne sehen, aber habe angst das es am ende ne enttäuschung wird und will es daher nicht kaufen. Ich glaub ich sollte mal wieder in nen Filmverleih ^_^

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den Film richtig gut, habe ihn damals im Kino gesehen und sogar auf DVD gekauft. Ich mag diese "typisch deutscher Film" Art, die manchmal durch seltsam besetzte Rollen ungewollt komisch wirkt. Insgesamt fand ich es aber gut umgesetzt :)

    AntwortenLöschen
  5. dankeschön :)

    Wir sind die Nacht hatte ich mir auch besser vorgestellt. Ich fand den Trailer richtig gut aber fand die restliche Umsetzung dann echt ziemlich schlecht...

    AntwortenLöschen
  6. Ach schade, den Film wollte ich schon lange mal sehen, hab aber auch immer etwas befürchtet, dass es so ein "typischer" deutscher Film ist. Wenn ich mal viel Zeit hab, guck ich ihn mir vielleicht noch mal an...
    LG, Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald ich ihn gesehen hab, sag ich dir Bescheid, auch wenn das wahrscheinlich noch ein wenig dauern kann :)

      Löschen