Mein erstes Mal bei Primark

Sonntag, April 27, 2014


Am Dienstag ist es im Rahmen eines kleinen Shopping-Ausflugs passiert: Ich habe zum allerersten Mal in meinem Leben einen der berühmt-berüchtigten Primark-Shops von Innen gesehen.
Bereits gute fünf Meter vor dem Eingang konnte ich einen starken, relativ strengen Geruch, der ganz offensichtlich aus dem Geschäft kam und von dem mir schon berichtet wurde, vernehmen. Auf das Schlimmste gefasst und mit allen gehörten Horrorgeschichten gewappnet, betraten wir das Geschäft. Ich war erstaunt - der erste Eindruck war viel ruhiger und weniger todbringend, als ich erwartet hatte.
Doch nach den ersten paar Minuten inmitten des Geschehens änderte sich meine Meinung doch etwas. Obwohl ich (zum Glück) nirgendwo Frauen entdecken konnte, die sich schreiend kämpfend um ein Kleidungsstück streiten, lag doch eine fühlbare, gewisse Hektik in der Luft. Auch kamen wir trotz der Weitläufigkeit des Geschäfts stellenweise ziemlich langsam voran, was sowohl an den zu engen Gängen, als auch an den Mitmenschen, die entweder Kinderwägen vor sich herschoben oder planlos, und daher langsam waren, lag. Bei genauerem Hinsehen fand ich sogar einige Mini-Schlachtfelder in Form von herumliegenden Kleidungsstücken und Einkaufstaschen. Vielleicht Überreste eines tatsächlich stattgefundenen Kampfes?
Alles in allem war ich recht froh, als ich das Geschäft wieder verließ. Obwohl ich keinerlei Erwartungen hatte, war mein erster Besuch bei Primark doch recht ernüchternd. Scheinbar gibt es die hübschen Teile wieder mal nur überall anders, nur nicht in meiner Nähe (bei manchen Bloggern entdeckte ich nämlich ein paar Teile, die sogar mir gefielen), denn auf einen Pulli, der übersäht ist mit Köpfen der One Direction-Mitglieder, kann ich gut und gerne verzichten. Dementsprechend mager fiel auch meine Beute aus: Gekauft habe ich nur ein 5er-Pack neuer schwarzer Strumpfhosen für sensationelle 3 €, und auch an einer grün-karierten Strumpfhose fand ich Gefallen.
Bleibt nur noch eine Frage offen: Werde ich je wieder einen Fuß in einen Primark setzen? Ich denke nicht. - Außer vielleicht bei Penneys in Irland, doch dazu ein anderes Mal.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Hey, erstmal danke für deinen Kommentar! :)
    Freut mich, dass ich nicht die Einzige bin, die auf Konzerten weint. :D
    Klar darfst du den Tag klauen, ich habe ihn schließlich auch geklaut. Würde mich sehr interessieren, was du dazu schreibst! :)

    Oh, Primark, ich weiß noch mein erster und letzter Besuch in Berlin dort. War ganze 2 Minuten drin. Ist einfach nicht meins.
    War dann in Dublin nochmal notgedrungen dort, also im Penneys, weil ich Handtücher vergessen habe. :D Aber auch da habe ich - neben den Handtüchern - nur ein schwarzes Basic-Oberteil und Socken mitgenommen. Ich finde da einfach nichts, auch wenn es im Penneys wesentlich angenehmer und ruhiger war als im Berliner Primark. Die Klamotten sehen leider größtenteils auch so aus und sind so verarbeitet wie sie kosten. Dabei ist der H&M m.E. gar nicht mal sooo viel teurer, aber von der Qualität sehr viel besser.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich betrat auch letztes Jahr zum ersten mal einen Primark. Mein Fehler war, es war kurz vor Weihnachten. Es war die HÖLLE. Wirklich unheimlich schlimm. Bin sofort mit leeren Händen wieder raus. Ich bin ja am überlegen mal unter der Woche direkt frühs zu gehen, weil ich vermutlich schon einige hübsche Sachen finden WÜRDE wenn ich denn genug Platz HÄTTE, aber andererseits will ich das nicht unbedingt unterstützten. Ich unterstütz ja schon h&m indem ich dort viel Geld lasse, da kann ich mir eigentlich Primark sparen... Obwohl ich hin und wieder auf Modeblogs schon hübsche Sachen sehe. Aber nein. Ich habs vorerst wirklich nicht erneut vor.

    AntwortenLöschen
  3. ohje, ich kann gut verstehen was du meinst.... x_x Bei uns geht es auch nur unter der Woche...

    AntwortenLöschen
  4. Inbegriff der Hölle. Ernsthaft. Es gibt nichts, dass schlimmer ist. :-)
    Aber was weiß ich schon? Als Mann. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Schade das es dir bei Primark nicht gefallen hat, ich habe das ein oder andere Mal ein ganz schönes Schnäppchen machen können ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen