Zoo-Besuch Schönbrunn

Sonntag, Mai 18, 2014

Während meines langen Wochenendes um den 1. Mai war ich mit meinem Freund mal wieder im Zoo. Er wollte unbedingt mal wieder hingehen und so statteten wir dem Schönbrunner Zoo in Wien nach zwei Jahren mal wieder einen Besuch ab. Da wir dummerweise genau an jenem Feiertag dort waren (mein Freund musste meine Warnungen ja hartnäckig ignorieren) war dementsprechend viel los. Nachdem wir endlich unsere Eintrittskarten hatten, machten wir uns auch sofort auf den Weg, um so viel wie möglich zu sehen.
Ein paar meiner gemachten Fotos möchte ich euch nun auch hier zeigen, der erste Teil meines Irland-Berichts wird noch ein wenig auf sich warten lassen.
Leider konnte ich aus gewissen Gründen, die ihr weiter unten findet, nicht wirklich experimentieren, daher nur ein paar Schnappschüsse, in der Hoffnung, dass sie euch dennoch zumindest ein wenig gefallen.

dieser Genosse hatte es geschafft, aus seinem Gehege auszubüchsen und schlich sich unter die Besucher



Nach dem Klick geht's weiter






Nun habe ich allerdings auch wieder für einige Zeit genug von Zoos. Nicht, dass sie mich langweilen würden, aber allein schon die Eintrittspreise sind eine Wucht (wenigstens kommen unter 19-Jährige noch mit 8€ rein, aber 18€ sind schon ziemlich viel). Doch mein Hauptproblem sind einfach die anderen Besucher. So viele Kinder, die meistens auch nur jammern, schreien, weinen oder im schlimmsten Falle sogar alles auf einmal, rücksichtslose Ignoranten, die meinen, sich überall durchschlängelnrämpeln zu müssen, ohne Rücksicht auf Verluste (auch noch in noch nervigerer Kombination mit Fotografen-Dasein und riesigem Objektiv) oder "Hobbyfotografen", die mit ihren Smartphones jedes Blatt fotografieren müssen und dafür gerne mal den Weg versperren. Vor allem bei den Raubkatzen ist die Sicht immer ungeheur schlecht. Viel zu große Menschenansammlungen, und natürlich müssen Eltern mit Kinderwägen immer vorne stehen, um ihren Kindern die "süßen Kätzchen" ganz genau zu zeigen, und sie auf die Glasscheiben hämmern zu lassen....
Nun aber genug aufgeregt, sonst findet diese Hasstirade so schnell kein Ende mehr.... ^^
Beim nächsten Mal jedenfalls werde ich lieber mal an einem Dienstagmorgen gehen, da sollte ich wenigstens meine Ruhe haben - und die armen Zoo-Bewohner ebenso.

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

  1. Ich hoffe auch das Thema gefällt allen. (: Bin schon so gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, dass ich den Zoo Schönbrunn von den Preisen echt ok fand (Hier in Hannover...holla die Waldfee. Bis hin zu 30 im Norden.)
    Ich find den Zoo dort klasse (war ja zu Besuch in Österreich :3 ) und der weiße Pfau war auch ausgebüchst !! XD
    Habt ihr die roten Pandas gesehen und den Luchs? :3

    AntwortenLöschen
  3. Oh das Bild von dem Koala ist ja richtig niedlich :O

    AntwortenLöschen