With life accepted, with pain resurrected

Mittwoch, September 17, 2014

Die letzten Wochen waren für meinen Geldbeutel nicht gerade einfach: Nach dem Ende meines regelrechten Festival-Marathons, der summa summarum doch einiges an Geld verschlungen hat (ich habe mich noch nicht getraut nachzurechnen), sollte eigentlich erstmal Schluss sein mit neuen Anschaffungen. Eigentlich. Eine plötzlich auftretende Art von "Shoppingwahn", wie ich ihn als eigentlich großen Sparfuchs noch nie erlebt hatte, überkam mich plötzlich, weshalb ich mir neben neuen Büchern auch ein paar neue Klamotten zulegte. Der Summer Sale bei Kittyvamp Designs tat dann sein Übriges, und so zog schon wieder ein neues Kleidungsstück von ihr bei mir ein. Mittlerweile bin ich bei Nummer drei angelangt.
(Hier bzw hier könnt ihr meine anderen beiden Errungenschaften betrachten)
Ich präsentiere: Das wundervolle, wenn auch etwas kostspielige, Behemoth-Kleid:


Das war nun aber tatsächlich erstmal die letzte Anschaffung für die kommenden Wochen und Monate. Immerhin wollen ja auch noch andere Dinge, z.B. Geschenke oder, ganz wichtig, Konzertkarten gekauft werden! Doch dazu mehr, wenn es soweit ist.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

  1. Oh, ich liebe die Kittyvampdesign-Sachen, leider sind nie Bands für mich dabei (gut für meinen Geldbeutel xD). Aber das Kleid steht dir gut! :)
    Kann dich gut nachvollziehen, ich war zwar nur auf einem Festival aber so richtig will ich nicht wissen, was ich da (allein für Essen... grml) verprasst hab. Und momentan kann ich mich kaum zügeln, vor allem auf KK und ebay. :x

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das kenne ich. Manchmal überkommt es einem einfach und frau muss shoppen gehen. Letzten Freitag wars bei mir wieder so weit. Leider hat mir nach 6 Läden noch immer nichts gefallen und ich habe mir aus Frust bei Mavi einen schwarzen Pulli gekauft, wo (gottseidank) die Nähte innen sind.
    LG Myri

    AntwortenLöschen
  3. oaarrrr, der hammer! :O Ich weiß nicht, wie oft ich mich über Girlie Bandshirts aufgeregt hab >_> Selbst wenn du eins in XXXXXXXXXL kaufst gehts trotzdem nur bis zum Bauchnabel.. oô und männershirts sind halt einfach, naja, sackig? xD Aber gut, dann hab ich ja jetzt ne Alternative. :)

    AntwortenLöschen
  4. Dieses "Ich kaufe nichts" - Gefühl kommt mir sehr bekannt vor. Eigentlich sollte man sparen aber dann sieht man doch wieder das eine oder andere Teil und kann einfach nicht nein sagen.

    Liebe Grüße, Elle von Realitätsfern

    AntwortenLöschen
  5. Cooles Shirt!
    Bei Klamotten bin ich immer extrem geizig und trage nur die Shirts von den Bands die ich extrem feiere. Das Problem ist ja das beides Geld kostet (Konzertkarten und Shirts) .
    Wie gesagt bei mir läuft es immer auf Konzertkarten hinnaus ;)

    AntwortenLöschen
  6. Gott, schaut das geil aus :) Ich liebe Gothic Kleidung <3
    Und Geldbeutel hin oder her, dann wird eben in Zukunft gespart, man lebt nur einmal ;)
    lG

    AntwortenLöschen