Film-Review | Hercules

Dienstag, Oktober 21, 2014


Kinostart: 04. September 2014
Mit: Dwayne Johnson, John Hurt, Rufus Sewell
Genre: Action, Fantasy
Produktion: USA

Handlung:
Seit der Ermordung seiner Frau und Kinder, deren mysteriöse Umstände noch immer nicht aufgeklärt sind, zieht der keulenschwingende Muskelprotz Hercules gemeinsam mit dem Messerwerfer Autolycus, der Bogenschützin Atalanta, dem Axt-Berserker Tydeus und dem Seher Amphiaraus als Söldner durchs Land. Das effektivste Mitglied der Truppe ist allerdings keiner der erfahrenen Kämpfer, sondern der Geschichtenerzähler Iolaus, der kunstvoll ausgeschmückt von Hercules‘ heldenhaften Taten berichtet und dabei nicht nachlässt, bis die Feinde endgültig in Ehrfurcht erstarren. Als Lord Cotys sie bittet, ihn im Kampf gegen eine Rebellenarmee zu unterstützen, nehmen die Söldner den Auftrag augenblicklich an, immerhin bietet ihnen der Lord das Gewicht von Hercules in Gold als Belohnung an. Doch dann verdichten sich immer mehr die Anzeichen, dass Hercules und seine Kumpanen dieses Mal womöglich für die falsche Seite in die Schlacht ziehen… (via)

Meine Meinung:
Nachdem ich den Film-Trailer gesehen hatte, stand für mich sofort fest: Diesen Film muss ich sehen. Sämtliche Szenen konnten mich überzeugen (natürlich vor allem die mit der Hydra, des Nemëischen Löwen und allen anderen Wesen), und der Film schien insgesamt genau meine Kriterien zu erfüllen.
Doch leider gefehlt. Die komplette vorgeschichtliche Handlung, auf der der Film teilweise basiert, wurde leider nur in den ersten paar Minuten des Films abgehandelt, ein Großteil des Films bestand aus einer riesigen Schlacht, die zwar toll aufbereitet war, jedoch war die Enttäuschung über die eigentliche Hauptaktivität des Films zu groß, trotz gelungener Aufmachung, einigen witzigen Sprüchen und einem sehr sympathischen Dwayne Johnson.

Bewertung: ★★ 1/2

Fazit:
Zuschauer, die bei einem Film hauptsächlich Wert auf Action pur legen und sich bei "Hercules" hauptsächlich Kampfszenen erhoffen, werden hier nicht enttäuscht.
Meine persönlichen Erwartungen wurden jedoch leider nicht erfüllt.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Den Disney Hercules finde ich super, aber ich glaube dieser hier wäre mir auch viel zu actionreich!
    Aber ich glaube, so sind die Filme mit Dwayne immer, oder ...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu..
    Muss gestehen, dass ich kein Fan der Hercules Filmen und Trickfilmen bin. Ich mags einfach nicht. Deine Vorstellung fefällt mir, aber ich werd mir wohl nie anschauen.

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Filme nicht so, aber tolles Review. :)

    AntwortenLöschen
  4. Für mich wäre das gar nichts, die Hercules Filme gefallen mir einfach nicht, aber das Review ist gut geschrieben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass do Sonic Syndicate nicht mehr magst. Dafür sind InFlames nicht so wirklich mein Fall :D Aber viel Spaß auf dem Konzert morgen :)
    Ah, so ein Film ist nicht wirklich was für mich. Hab aber auch gar nix von ihm gehört...

    AntwortenLöschen