Reload

Dienstag, November 17, 2015

Wer in den letzten Tagen auf meinem Blog war, wird es bereits mitbekommen haben - das Erscheinungsbild von Upside Down Kingdom hat sich vollkommen verändert. Ein Schritt, den ich schon vor Längerem hatte tun wollen, doch leider kam es mal wieder anders als geplant.

Allerdings wird sich die Veränderung nicht nur auf das Erscheinungsbild - das auch noch weiter angepasst und optimiert wird - beschränken, auch thematisch wird sich einiges verändern. In letzter Zeit hat mir das Bloggen nicht mehr sonderlich viel Spaß gemacht, wie man wohl auch an der geringen Anzahl an monatlichen Posts gemerkt hat. Ein ausgewachsenes Sommerloch sozusagen, das sich dann aber doch als etwas anderes entpuppte. Bereits seit geraumer Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, was ich an meinem Blog verändern will, vor allem thematisch. Die ein oder andere Postart wird es in Zukunft nicht mehr geben, andere werden dafür hinzukommen, allen voran Kolumnen. Bereits im letzten Jahr kam der Gedanke auf, wieder mehr meiner Gedanken niederzuschreiben, etwas, was ich seit meinem Umzug zu Blogspot vor drei Jahren kaum bis gar nicht mehr gemacht habe. Warum das so ist, kann ich mir selbst nicht genau erklären. In den letzten Wochen habe ich mir konkretere Pläne dazu gemacht und Ideen dazu festgehalten, die ich so bald wie möglich umsetzen will. Auch zu anderen Themen habe ich bereits den ein oder anderen Einfall, mehr dazu demnächst.

Über Feedback und weitere Anregungen bin ich wie immer sehr dankbar. Ich freue mich jedenfalls auf die kommende Zeit und hoffe, ihr euch ebenso!

Ähnliche Artikel

1 Kommentare

  1. Ich finde das neue Layout sehr gelungen! Solche "Sommerlöcher" bzw. Unzufriedenheit mit dem Blog kenn ich auch - aber deine Pläne klingen sehr interessant! Ich hoffe doch, deine Film&Musikrezensionen bleiben erhalten :) Ich bin jedenfalls gespannt :)

    AntwortenLöschen