Picture my day #20

Montag, März 28, 2016


Nach langer Zeit habe ich es endlich mal wieder geschafft, den Picture my day Day nicht zu verschlafen und mitmachen zu können, ohne dass bereits die Hälfte des Tages vorbei ist. Ausgerichtet wurde der Tag, an dem die Blogosphäre ihren Alltag bildlich festhält, diesmal von Owley, der auch für dieses hübsche Titelbild verantwortlich ist. Hier also (aufgrund des Osterwochenendes mit etwas Verspätung) mein Karfreitag in mittelprächtigen Schnappschüssen.

Mein #pmdd begann bereits nach Mitternacht, da ich - wie der Großteil - am Karfreitag frei hatte. Zelebriert wurde das, zum ersten Mal nach gefühlten Ewigkeiten, mit einer Runde Sims. Im Bild zu sehen eine Sim-Dame mit einem Alienbaby, das ihr Ehemann kürzlich zur Welt gebracht hat. Was wäre so ein Feiertag ohne Ausschlafen? Das wurde natürlich bis aufs Äußerste ausgenutzt und so quälte ich mich erst um die Mittagszeit aus dem Bett. Allerdings nicht für lange, denn nachdem ich mir eine Tasse Kaffee gemacht hatte, machte ich es mir wieder gemütlich, um zu lesen.

Allerdings musste ich auch irgendwann wieder meinen Pflichten nachgehen und so wurde es am frühen Nachmittag Zeit, mich wieder vor den Laptop zu setzen und ein paar redaktionelle Arbeiten zu erledigen. Musikalische Untermalung durfte hierbei natürlich nicht fehlen und so nutzte ich die Zeit, um mir die neuen Alben von Caliban und Amon Amarth, die an selbigem Tag erschienen, anzuhören. Gegen Abend wurde es dann für meinen Freund und mich Zeit für ein Pizza-Dinner for two mit einer Folge Supernatural (ich habe übrigens sage und schreibe drei Stück von meiner Pizza geschafft, der Rest wurde dann im Laufe des nächsten Tages vernichtet).
Nachdem ich mich ein wenig von der üppigen Mahlzeit erholt hatte, musste ich mich auch schon fertig machen, denn ich war mit einer Freundin verabredet. Eigentlich wollten wir danach noch in eine Bar, entschieden uns dann aber doch dagegen und so endete der Abend für mich zwar gemütlicher als gedacht, allerdings nicht unbedingt früher.

Leider habe ich es auch diesmal wieder nicht geschafft, über meine sich im Laufe der Jahre wohl eingebürgerte Anzahl von neun #pmdd Fotos hinaus zu kommen. Ich hoffe aber, dass trotzdem ein grober Einblick meines Tages entstanden ist und der Vorsatz, die Kamera beim nächsten Mal wieder öfter zu zücken, ist bereits gemacht!

Ähnliche Artikel

7 Kommentare

  1. Taugt das neue Amon Amarth-Album denn?
    Finde Konzept-Alben meisten eher schwierig, aber eigentlich macht man mit denen ja nichts falsch. Wie ist Dein Eindruck?

    AntwortenLöschen
  2. "Im Bild zu sehen eine Sim-Dame mit einem Alienbaby, das ihr Ehemann kürzlich zur Welt gebracht hat." xD
    Oooooooh, Caliban haben ein neues Album rausgebracht? Und ich wusste davon nix. o_o Gut, das letzte hat mir leider auch so gar nicht gefallen. :|

    AntwortenLöschen
  3. Oh du hast ja auch einen entspannten Tag gehabt, schön :)
    Ich würd mir auch gern das neue Amon Amarth Album holen, aber finanziell sieht´s gerade wieder bescheiden aus und sowas wie Spotify habe ich nicht^^
    Pizza ist immer gut! Und Sims könnte ich auch mal wieder spielen, hab ja jetzt ne Woche frei :D

    Liebe Grüße von Steffi E.

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt noch Sims! Damit habe ich gar nicht gerechnet. Hat es eigentlich bei dir geregnet? Ich mache gerade eine private Regenstatistik beim Lmdd
    LG Sabienes

    AntwortenLöschen
  5. Super cooler Post, das Konzept gefällt mir wirklich gut :)
    Sims habe ich früher auch so sehr gesuchtet :D

    Dein Blog ist wirklich super schön! Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Nur drei Stücke Pizza? Ich könnte im Moment ne ganze Familienpizza vertilgen und bekäme danach noch was runter :D

    AntwortenLöschen
  7. Sims <3 zu lange nicht mehr gespielt! Ausschlafen und dann wieder ins Bett zum Lesen, das hört sich nach einem perfekten Feiertag an <3 traumhaft!
    3 Stücke Pizza, oha :D ich futter ne ganze und meist noch was kleines dazu :D du musst einen Babymagen haben! XD
    Ich hatte auch ganz schön mit mir zu kämpfen beim Angeln! Und hab es übelst bereut, dass ich mein Buch nicht mitgenommen habe :D

    AntwortenLöschen